Nabron – Grille des Schleichenden Todes

Nabron - Grille des Schleichenden Todes

Nabron - Grille des Schleichenden Todes

Nabron entstammt dem mittelländischen Kulturkreis mit streng aristokratischer Herrschaft. Seine Eltern waren angesehene Händler des Bürgertums. Als er erwachsen wurde reiste er zunächst als arbeitssuchender Söldner in die Südlande und erfuhr dort, dass die Armee der O kosh not Un Soldaten für die Lebendige Hand anwirbt und außerordentlich gut bezahlt. Also bewarb er sich bei der Armee und wurde auch unter Vertrag genommen.

Nachdem er die Grundausbildung als Sturmtod (Soldat und Kämpfer) absolviert hatte und den Rang eines Schwertmannes inne hatte, entschloss er sich, seine Ausbildung beim wachender Tod (Späher und Spione) weiter zu treiben. Nachdem er auch diese Ausbildung abgeschlossen hatte wurde Nabron in den Außendienst versetzt und der Gefolgschaft von Schwertführer Al Harb und ihrer Eminenz Taja zugeteilt.